alt alt

Checkliste: Welche Metriken Sie optimieren sollten, um die Buy Box zu gewinnen

Die Buy Box ist der heilige Gral für Amazon-Händler. Hier finden schließlich 90% aller Verkäufe statt. Klar ist, dass sie jeder gewinnen möchte. Klar ist aber auch, dass Händlern einiges abverlangt wird, um das kleine gelbe Feld rechts oben auf der Produktseite für sich zu entscheiden. Damit Sie dabei nicht den Überblick verlieren, haben wir hier alle wichtigen Kriterien aufgelistet.

Mit dieser Checkliste sind Sie bestens für den Kampf um die Buy Box gewappnet! Alle bekannten Kriterien sind verständlich aufgelistet, sodass Sie diese bloß Schritt für Schritt durchgehen müssen. 

Laden Sie sich jetzt kostenlos Ihre Checkliste mit allen 13 Steps, Tipps und Berechnungsformeln herunter.

Ihr Endpreis (Verkaufspreis zzgl. Versandkosten) ist optimal 

  • Ihr Endpreis ist konkurrenzfähig
  • Ihr Endpreis ist rentabel

Tipp: Nutzen Sie einen dynamischen Repricer, mit dem Sie sicherstellen, dass Ihr Preis stets konkurrenzfähig und rentabel ist! So ersparen Sie sich eine Menge Arbeit, die Sie sonst in die stetige Überwachung und Berechnung Ihres Preises stecken müssten.

KEINE BUY BOX – KEIN UMSATZ

Der intelligente, dynamische Repricer von SellerLogic platziert Produkte zum höchstmöglichen Preis in der Amazon BuyBox.

Ihr Fulfillment ist optimal

  • Sie nutzen FBA oder Prime durch Verkäufer*

*Es ist auch möglich mit FBM die Buy Box zu gewinnen. Allerdings nur dann, wenn der Merchant es ermöglicht, dass sein Fulfillment in allen Punkten den hohen Anforderungen von FBA entspricht oder diese sogar übertrifft.

  • Ihre Kunden erhalten ihre Ware nach maximal 2 Tagen  
  • Ihre Rate an Bestellmängeln liegt nah bei 0% und unter 1%
  • Sie stornieren Bestellungen nie oder in weniger als 2,5% der Fälle vor Auftragsabwicklung 
  • Ihre Lieferungen sind (fast) nie zu spät 
  • (Fast) alle Sendungen verfügen über eine gültige Sendungsverfolgungsnummer
  • Kunden erhalten Ihre Waren (fast) immer pünktlich 

Ihr Kundenservice ist optimal

  • Nur selten oder sogar nie sind Kunden mit den Rücksendungen unzufrieden
  • Sie verfügen über eine gute durschnittliche Verkäuferbewertung und eine hohe Anzahl an Bewertungen
  • Sie reagieren auf Kundenanfragen innerhalb von 12 Stunden
  • Kunden sind nur selten oder sogar nie unzufrieden mit Ihrem Kundenservice
  •  Sie müssen nur selten Waren erstatten

Die Erstattungsrate ist abhängig von der Kategorie, in der Sie verkaufen. Im Bereich Mode wird deutlich häufiger retourniert als im Bereich Drogerie. Daher wertet der Amazon Algorithmus diese Kennzahl nicht als absoluten Wert, sondern vergleicht ihn innerhalb der Kategorie mit anderen Anbietern. 

Sie erfüllen alle 13 Kriterien? Herzlichen Glückwunsch! Hinter Ihnen liegt eine Menge Arbeit, durch die Sie es geschafft haben, Ihr Business perfekt auf den Gewinn der Buy Box hin auszurichten! 

Hier finden Sie alle Metriken noch einmal in unserer übersichtlichen Infografik inklusive Berechnungen und Zielwerten. Wenn Sie noch mehr über die einzelnen Anforderungen erfahren wollen, können Sie auch unser Workbook zum Thema herunterladen.

Category: Blog, Tipps & Tricks
Ihre Besuche werden nun nicht mehr erfasst. E-Mail Adresse Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach unserer Datenschutzerklärung. Mehr Next page Previous page Einen Moment bitte! Gerne möchten wir weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben und zu unserem InfoLetter einladen Vorname Nachname Ihre Daten werden laut unseren Datenschutzrichtlinien verarbeitet. E-Mail Adresse Jetzt anmelden