alt alt

Interview mit Catherine – HR Managerin bei SellerLogic

Welche Menschen arbeiten eigentlich bei SellerLogic und wer trägt zum Erfolg des Unternehmens bei? Genau das wollen wir in unserer Interviewreihe mit den SellerLogic-Mitarbeitern herausfinden – schließlich repräsentieren sie ein Unternehmen am besten. Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen und falls Sie Interesse haben, bei unserem nächsten Mitarbeiter-Interview dabei zu sein, dann können Sie sich hier direkt bewerben.

Heute stellen wir Euch Catherine vor – unsere HR Managerin!


SellerLogic: Catherine, wo kommst Du ursprünglich her und was ist das Besondere an diesem Ort?

Ich komme ursprünglich aus Langenfeld in Deutschland und bin gebürtige Rheinländerin. Die Offenheit und Freundlichkeit der Menschen ist hier etwas ganz Besonderes. Deswegen bin ich auch nie weit weggezogen. Bis auf ein Jahr, das ich in den Südstaaten der USA verbrachte – das sind übrigens die Rheinländer unter den Amerikanern.

Ansonsten ging es von Langenfeld nach Köln und Bonn und schließlich wieder nach Hilden. Ganz in der Nähe von meinen Wurzeln in Langenfeld. Letztendlich ist es egal ob man Helau oder Alaaf ruft, hauptsache Karneval 😉

Sonst mag ich das Leben in der Kleinstadt – hier kennt man viele Menschen und hat trotzdem alles fußläufig in der Nähe.

Wie würdest Du das Unternehmen bzw. die Produkte und Deine Aufgaben Deinen Freunden beschreiben?

Der Versuch, meiner Oma zu erklären, was SellerLogic macht, scheiterte aufgrund von Schwerhörigkeit und Wissenslücken im E-Commerce-Bereich kläglich. SellerLogic macht ihrer Meinung nach jetzt was mit Marketing … Naja, knapp daneben ist auch vorbei.

SellerLogic ist wie eine große Familie, die gerade einigen Nachwuchs bekommt. Den Familienzuwachs zu begleiten, finde ich sehr spannend, da ich selbst erst seit September 2019 dabei bin. Mein Baby ist der Aufbau des HR-Bereichs – es ist toll, so viele Gestaltungsmöglichkeiten zu haben und vor vielen neuen Herausforderungen zu stehen. Ich bin von der ersten Minute sehr herzlich aufgenommen worden und hab sofort zum Team gehört. Dieses Gefühl möchte ich gerne allen zukünftigen Mitarbeitern bieten können.

Wie kamst Du zu SellerLogic?

Eigentlich bin ich ganz klassisch bei der Job-Suche über die Stellenanzeige gestolpert und dachte: Perfekt, das klingt spannend. Ich hab mich beworben und wurde sehr schnell zu einem persönlichen Kennenlernen eingeladen. Die positive Rückmeldung kam praktisch auf dem Nachhauseweg. Ich bin ein Freund von schnellen und unkomplizierten Kommunikationswegen und war zwei Wochen später schon an Bord!

Was ist Dein Eindruck von SellerLogic und dem Team?

Ich finde es toll, dass das Team an sich sehr unterschiedlich ist, wir sind Multi-Kulti und kommen aus verschiedenen Altersgruppen. Trotzdem eint uns der Wille, etwas zu bewegen und jeder gibt sein Bestes. Ich war nach zwei Wochen bei meinem ersten Team-Essen dabei und dachte: Ich sitze mit Freunden zusammen, die ich schon lange kenne.

Welche drei Eigenschaften zeichnen dich aus? Stell dich mal kurz vor. Was sind die besten Seiten an Dir?

Ich bin meistens die Ruhe selbst und nur meine zwei Kinder schaffen es, mich richtig auf die Palme zu bringen. Außerdem bin ich ein sehr empathischer Mensch und habe immer ein offenes Ohr. Hmmm, und als Drittes…. ich lerne gerne Neues. Denn man lernt niemals aus. Ich habe meinen letzten Job gekündigt, um nochmal zu studieren und meinen Master zu machen. Das hat zum Glück dank der Unterstützung meiner Familie auch super geklappt.

Dann noch ein kurzer privater Einblick: Was treibst Du für gewöhnlich in deiner Freizeit? Was sind Deine Hobbies?

Ich tanze für mein Leben gern. Aktuell tanze ich meistens beim Zumba-Kurs, aber auch beim Kochen und Putzen, meistens mit mittelprächtiger Gesangsbegleitung. Ansonsten backe ich sehr gerne und freue mich, wenn ich den Kuchen danach nicht alleine essen muss. Ich bin außerdem sehr kreativ. Ich nähe und fotografiere gerne.

Kann man Dir irgendwo folgen, zum Beispiel bei Twitter oder Instagram?

Ich bin von Berufs wegen eher Stalker und schaue mir viele Inhalte auf Twitter (#twitterperlensüchtig), Instagram etc. an. Ich selbst halte mein Leben gerne privater und bin im Social Media-Bereich nur auf Facebook und beruflichen Netzwerken wie Xing und LinkedIn zu finden.

Was war Dein letzter Einkauf bei Amazon?

Schuhe (Das kann man glaub ich unkommentiert lassen…)

Nenn uns eine Deiner Macken.

Man kann nicht richtig mit mir streiten, wurde mir mal vorgeworfen… ansonsten Schokolade und Online-Shopping. So das waren schon drei. Das reicht!


Ihre Besuche werden nun nicht mehr erfasst. E-Mail Adresse Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach unserer Datenschutzerklärung. Mehr Next page Previous page Einen Moment bitte! Gerne möchten wir weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben und zu unserem InfoLetter einladen Vorname Nachname Ihre Daten werden laut unseren Datenschutzrichtlinien verarbeitet. E-Mail Adresse Jetzt anmelden