Download Success Story: Wie Rewu.eu mit SellerLogic die Buy Box gewinnt

Download Success Story Rewu.eu

Edle Wohnaccessoires zum richtigen Preis: Wie Rewu.eu mit SellerLogic die Buy Box gewinnt

Rewu.eu Logo

Hintergrund:

GrĂŒndung:

Juli 2017

Branche:

Haushalt, Möbel, Spielwaren

Artikel bei Amazon:
ca. 900

Sendungen: 
ca. 7.200 pro Monat

Florian Wucherpfennig suchte neben seinem Vollzeitjob im familiÀren Elektrobetrieb nach neuen Erfolgserlebnissen. Auf das Anraten eines Freundes fing er an, sich mit dem Thema Business auf Amazon auseinander zu setzen.


FĂŒr den stetigen Erfolg auf Amazon mĂŒssen Online-HĂ€ndler einige HĂŒrden ĂŒberbrĂŒcken und Maßnahmen treffen. Der Kundenservice und die Preisoptimierung bilden dabei die Grundlage fĂŒr den Erfolg auf dem Marktplatz und lassen den HĂ€ndler sich von der Masse an Konkurrenz abheben. Nach dem Start des Amazon-Shops ReWu.eu erkannte Florian Wucherpfennig sofort, dass er sein Business auf dem Marktplatz nur dann erfolgreich fĂŒhren kann, wenn die QualitĂ€t, der Kundenservice und der Preis stimmen. 

Herausforderung:

Auf Amazon tobt das Leben: Fast jeder zweite ausgegebene Euro im Netz landet beim E-Commerce-Riesen. Im preisaggressiven OnlinegeschĂ€ft muss sich der Amazon-Shop ReWu.eu unter den 100.000 OnlinehĂ€ndlern in Deutschland behaupten. Da Florian Wucherpfennig bei Amazon ausschließlich Handelsware verkauft, hat der GeschĂ€ftsfĂŒhrer mit der wachsenden Konkurrenz zu kĂ€mpfen. Die Auswirkungen einer zu großen Konkurrenz liegen darin, dass es zu einem Preisverfall kommen kann und die Waren nur noch durchgereicht werden. 


„Wir legen keinen Wert darauf, Ramschprodukte zum niedrigsten Preis an den Kunden zu bringen. Unser Anspruch ist es, qualitative und edle Produkte anzubieten, sowie den Kundenservice auf dem höchsten Level zu halten und als erste PrioritĂ€t zu sehen. Nur so können wir konkurrenzfĂ€hig bleiben. Nichtsdestotrotz ist der Preiskampf auch im qualitativen Segment da. Es war uns daher wichtig, einen Partner fĂŒr die Preisoptimierung zu finden, der nicht auf den niedrigsten Preis setzt, um in die Buy Box zu gelangen, sondern klug vorgeht und die Preise der Marktsituation anpasst“, so Wucherpfennig.

Lösung:

Mit der UnternehmensgrĂŒndung setzte Florian Wucherpfennig direkt auf den SellerLogic Repricer fĂŒr Amazon, der die Angebote des OnlinehĂ€ndlers fĂŒr KĂ€ufer attraktiv und gut sichtbar in der Amazon Buy Box positioniert. Der Repricer geht dabei so vor, dass die Produkte erst in der Buy Box platziert werden und dann der Preis so optimiert wird, dass die Produkte zum möglichen Maximalpreis verkauft werden.


„Derzeit sind wir auf Handelsware ausgelegt. Daher ist das Produkt von SellerLogic unabdingbar fĂŒr uns. Er passt nicht nur die Preise an die Marktsituation an, sondern hilft, uns relativ schnell einen Überblick zu verschaffen, in welchen Segmenten wir noch nachzuarbeiten haben oder was wir genauer beobachten mĂŒssen“, bestĂ€tigt der GeschĂ€ftsfĂŒhrer von ReWu.eu seine Wahl.

Ergebnis:

„Es ist bekannt, dass guter Kundenservice viel Zeit in Anspruch nimmt, doch das ist es uns wert. Schließlich wollen wir uns von der Konkurrenz abheben. Daher ist der Einsatz des Repricers keine Entscheidung, die lange Überlegungen erforderte, sondern eine logische Schlussfolgerung. Ich denke sehr wohl, dass wir durch SellerLogic enorme Ressourcen wie Zeit, Manpower und Geld einsparen, die wir in den Kundensupport stecken können. NatĂŒrlich ist der höhere Gewinn genauso von hoher Bedeutung und das liefert der Repricer allemal“, so der Unternehmer zum Erfolg mit dem Tool von SellerLogic.


„Es ist kaum vorstellbar, sich jedes Produkt vorzunehmen und immer wieder neu anzufassen, wenn die Konkurrenz etwas verĂ€ndert. Stattdessen schauen wir uns einmal die Woche unsere Produkte an, prĂŒfen, welche nicht in der Buy Box sind und nehmen Anpassungen vor. Den Rest ĂŒbernimmt der Repricer“, so Florian Wucherpfennig weiter. „Allerdings glaube ich, dass wir dieses Tool noch nicht zu 100% einsetzen und es noch ein paar Gimmicks hat, die Spaß machen könnten“, schließt der GeschĂ€ftsfĂŒhrer von ReWu.eu ab.

Florian Wucherpfennig

GeschĂ€ftsfĂŒhrer
Rewu.eu

Es war uns wichtig, fĂŒr die Preisoptimierung einen Partner zu finden, der nicht auf den niedrigsten Preis setzt, sondern klug vorgeht und die Preise der Marktsituation anpasst. Mit SellerLogic haben wir eindeutig den richtigen Partner gefunden.

Lösung:

Mit der UnternehmensgrĂŒndung setzte Florian Wucherpfennig direkt auf den SellerLogic Repricer fĂŒr Amazon, der die Angebote des OnlinehĂ€ndlers fĂŒr KĂ€ufer attraktiv und gut sichtbar in der Amazon Buy Box positioniert. Der Repricer geht dabei so vor, dass die Produkte erst in der Buy Box platziert werden und dann der Preis so optimiert wird, dass die Produkte zum möglichen Maximalpreis verkauft werden.


„Derzeit sind wir auf Handelsware ausgelegt. Daher ist das Produkt von SellerLogic unabdingbar fĂŒr uns. Er passt nicht nur die Preise an die Marktsituation an, sondern hilft, uns relativ schnell einen Überblick zu verschaffen, in welchen Segmenten wir noch nachzuarbeiten haben oder was wir genauer beobachten mĂŒssen“, bestĂ€tigt der GeschĂ€ftsfĂŒhrer von ReWu.eu seine Wahl.

Florian Wucherpfennig

GeschĂ€ftsfĂŒhrer
Rewu.eu

Es war uns wichtig, fĂŒr die Preisoptimierung einen Partner zu finden, der nicht auf den niedrigsten Preis setzt, sondern klug vorgeht und die Preise der Marktsituation anpasst. Mit SellerLogic haben wir eindeutig den richtigen Partner gefunden.

Ergebnis:

„Es ist bekannt, dass guter Kundenservice viel Zeit in Anspruch nimmt, doch das ist es uns wert. Schließlich wollen wir uns von der Konkurrenz abheben. Daher ist der Einsatz des Repricers keine Entscheidung, die lange Überlegungen erforderte, sondern eine logische Schlussfolgerung. Ich denke sehr wohl, dass wir durch SellerLogic enorme Ressourcen wie Zeit, Manpower und Geld einsparen, die wir in den Kundensupport stecken können. NatĂŒrlich ist der höhere Gewinn genauso von hoher Bedeutung und das liefert der Repricer allemal“, so der Unternehmer zum Erfolg mit dem Tool von SellerLogic.


„Es ist kaum vorstellbar, sich jedes Produkt vorzunehmen und immer wieder neu anzufassen, wenn die Konkurrenz etwas verĂ€ndert. Stattdessen schauen wir uns einmal die Woche unsere Produkte an, prĂŒfen, welche nicht in der Buy Box sind und nehmen Anpassungen vor. Den Rest ĂŒbernimmt der Repricer“, so Florian Wucherpfennig weiter. „Allerdings glaube ich, dass wir dieses Tool noch nicht zu 100% einsetzen und es noch ein paar Gimmicks hat, die Spaß machen könnten“, schließt der GeschĂ€ftsfĂŒhrer von ReWu.eu ab.

    Ihre Besuche werden nun nicht mehr erfasst. E-Mail Adresse Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach unserer DatenschutzerklÀrung. Mehr Next page Previous page Einen Moment bitte! Gerne möchten wir weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben und zu unserem InfoLetter einladen Vorname Nachname Ihre Daten werden laut unseren Datenschutzrichtlinien verarbeitet. E-Mail Adresse Jetzt anmelden